10. MÄRZ 2019

Internationale Frauentag

 

 

Heute war ich, als OB-Kandidat der Partei DIE LINKE in Saarbrücken, zu Gast beim internationalen Frauentag. Dieser Frauentag mit seiner großen historischen Bedeutung zeigt, dass Mut, Ausdauer und das weibliche Gespür für die wirklich entscheidenden Dinge im Leben zu großen gesellschaftlichen Veränderungen führen können. In meiner kurzen Ansprache thematisierte ich die katastrophalen Zustände in den Entwicklungsländern. Dort sind Mädchen und Frauen bedroht durch sexuelle Ausbeutung und Genitalverstümmelung. Sie werden als billige Arbeitskräfte von den großen Konzernen missbraucht und sind von Bildungschancengleichheit weit entfernt. In einer Welt in der von Politikern wie Trump in den USA und von der Leyen in Deutschland immer höhere Rüstungsausgaben gefordert werden, statt diese Missstände zu bekämpfen, läuft gewaltig etwas schief.
Auch in Deutschland gibt es noch vieles zu tun. Die Regierungsparteien lassen es zu, dass Frauen im Durchschnitt 21% weniger Lohn erhalten als ihre männlichen Kollegen. In manchen Berufen, wie zB. bei Köchen, verdienen Männer sogar mehr als das Doppelte. Hier müssen endlich Gesetze her, die das untersagen! Auch bei den Renten gibt es erhebliche Defizite, weil die Erziehungszeiten der Mütter nicht zu 100% anerkannt werden. Altersarmut ist die Folge. Deshalb muss der Kampf für Gleichheit der Geschlechter, soziale Gerechtigkeit und den Weltfrieden weitergehen. Denn das sind neben dem Klimaschutz die wichtigen Säulen unserer Zukunft!

 

Übersicht aller Artikel | Schlagworte dieses Artikels: OB, Oberbürgermeister, Saarbrücken, Frauenpolitik, Internationale Frauentag, Frauentag

 

zum Beitrag

Erschütternd!


Was muss ich als Bösewicht tun, um mit so vielen krummen Dingern wie nur möglich davon zu kommen. In dem Video hörst du wie Politiker das machen. Mehr auf Freiheitdergedanken

(Feed generated with FetchRSS)

Aktuelle Fotos bei flickr